Papa wohnt jetzt in der Heinrichstraße

Ein Mutmach-Theaterstück für Kinder ab 6 Jahren von Paul Maar, frei nach dem Bilderbuch von Nele Maar.

Lisa ist eine junge Frau, die als Kind eine schwierige Zeit durchmachen musste.
Denn Lisas Eltern ließen sich scheiden. Lisa und ihre geliebten Plüschbären Bobo und Dodo mussten gemeinsam eine Menge Probleme meistern.
Viele Fragen beschäftigten das kleine Mädchen: Warum streiten Mama und Papa so oft und über so blöde Kleinigkeiten? Bin ich etwa schuld, dass sich die Eltern nicht mehr lieb haben? Wo gehöre ich nun hin, wo ist mein Zuhause? Bei Papa, der jetzt in einer kleinen Wohnung in der Heinrichstraße wohnt, oder doch in der gewohnten Umgebung, bei Mama?
Manchmal ertappt sich Lisa sogar dabei, wie sie sich wünscht, krank zu werden oder einen Unfall zu haben. Denn dann, ja dann würde vielleicht alles wieder gut. Die Eltern würden Angst haben um die gemeinsame Tochter und im gemeinsamen Kummer vielleicht auch wieder zueinander finden.
Die wildesten Geschichten malt sich Lisa in ihrer Fantasie aus und spielt sie mit ihren beiden Plüschbären nach…

Es spielen: Giuseppina Tragni, Laura Kaiser und Christian Birko-Flemming
Pädagogische Begleitung: Veronika Geib
Inszenierung: Matthias Folz

Eine Produktion des Kinder- und Jugendtheater Speyer.